Verpflichtungserklärungen für Besucher aus dem Ausland

Eine Verpflichtungserklärung muss abgegeben werden, wenn ein Besucher aus einem Drittstaatenland einreist. Die Person, die sich verpflichtet (meist ein Verwandter oder Bekannter), kommt dadurch für alle Kosten auf, die während des Aufenthalts in Deutschland anfallen.

Ihre Ansprechpartner

Zurzeit nicht besetzt

02371/217-1750 Adresse | Details