Rathaus Iserlohn

Seniorenbeiratswahl 2021
Aufruf zur Kandidatur für den Seniorenbeirat der Stadt Iserlohn

Im Jahr 2021 wird zum 7. Mal der Seniorenbeirat der Stadt Iserlohn gewählt.

Der Seniorenbeirat wurde geschaffen, um den Iserlohner Bürgerinnen und Bürgern über 60 Jahren die Möglichkeit zu geben, ihre Interessen und Wünsche aktiv in die Politik einbringen zu können.
Er vertritt ihre Anliegen gegenüber dem Stadtrat, dem Bürgermeister und der Öffentlichkeit. Zudem hat er in  verschiedenen Ausschüssen Rede- und Antragsrecht. Auf diese Weise können die besonderen Bedürfnisse  der Senioren stärker berücksichtigt und ihre Lebensqualität verbessert werden.
Der Seniorenbeirat wird in der kommenden Wahlperiode aus zehn direkt gewählten Mitgliedern sowie aus jeweils einem Vertreter jeder Ratsfraktion bestehen.

Weitere Informationen zum Seniorenbeirat und seiner Arbeit finden Sie hier

Vom 15. Februar bis 14. März 2021 wird ein neuer Seniorenbeirat gewählt.
Die Wahl findet als reine Briefwahl statt. Jede wahlberechtigte Person (die im Wählerverzeichnis aufgeführt ist) erhält die Briefwahlunterlagen per Post und hat die Möglichkeit, bis zu drei Kandidaten zu wählen.

Wahlberechtigt für die Wahl 2021 ist,

 •  wer vor dem 14.09.1960 geboren ist,
 •  wer bei der Kommunalwahl am 13.09.2020 wahlberechtigt war,
 •  wer seit mindestens 13.06.2020 seinen Haupt- bzw. Erstwohnsitz in Iserlohn hat

und nicht vom Wahlrecht oder von der Wählbarkeit ausgeschlossen ist.

Information für Kandidaten / Kandidatinnen

Um für einen Sitz im Seniorenbeirat kandidieren zu können, müssen Sie

  • vor dem 14.09.1960 geboren und
  • bei der Kommunalwahl am 13.09.2020 wahlberechtigt gewesen sein.

Sie müssen von mindestens 20 wahlberechtigten Personen auf amtlichen Vordrucken schriftlich unterstützt werden. Jede/r Wahlberechtigte darf nur eine Person vorschlagen.
Die erforderlichen Unterlagen für die Wahlvorschläge und Unterstützungsunterschriften erhalten Sie ab dem 16.11.2020 kostenlos beim Wahlamt der Stadt Iserlohn, Rathaus I.

Das Formular für die Unterstützungsunterschriften wird für jeden Kandidaten / jede Kandidatin individuell generiert. Daher ist eine Kontaktaufnahme mit dem Wahlamt zwingend erforderlich. Corona-bedingt bitten wir um vorherige telefonische Terminabsprache unter 02371/217-1660, -1661 oder -1781 oder per E-Mail an wahlen@iserlohn.de.

Die Wahlvorschläge müssen bis spätestens 15.01.2021, 12 Uhr, beim Wahlamt der Stadt Iserlohn eingereicht werden.

Ablauf der Wahl

Vom 08.02.2021 bis zum 12.02.2021 werden die Briefwahlunterlagen an die rund 30.000 wahlberechtigten Iserlohner Seniorinnen und Senioren verschickt. Diese haben die Möglichkeit, bis zum 14.03.2021 von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.
Jede/r Wahlberechtigte hat maximal drei Stimmen.
Gewählt werden die zehn Kandidaten mit den meisten Stimmen.

Die Auszählung erfolgt vom 15.03.2021 bis zum 19.03.2021. Das Ergebnis wird in der darauf folgenden Woche öffentlich bekanntgegeben.