Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Kita-Karten versandt - Anmeldungen in Kindertageseinrichtungen vom 2. bis 13. November möglich

Das Jugendamt der Stadt Iserlohn hat Infobriefe mit den sogenannten Kita-Karten  an alle Eltern verschickt, deren Kinder zum Beginn des neuen Kindergartenjahres am 1. August 2021 zwei oder drei Jahre alt sind. Die Kita-Karte wird für die Anmeldung in einer Iserlohner Kindertagesstätte benötigt und gilt für das Kindergartenjahr 2021/2022.

Vom 2. bis 13. November können Eltern ihr Kind nun in einer Iserlohner Kindertagesstätte ihrer Wahl anmelden oder vormerken lassen. Bis zum Jahresende erhalten sie dann Nachricht, ob ihr Kind in der gewünschten Kita aufgenommen werden kann oder ob sie eine andere Einrichtung auswählen müssen. Die Kita-Karte verbleibt in der Kita, die das Kind aufnehmen wird.

Eltern, die keine Kita-Karte bekommen haben oder deren Karte zum Beispiel verloren gegangen ist, können sich beim Jugendamt mit Leona Schmeling im Hansahaus, Hans-Böckler-Straße 25, Telefon 02371 / 217-2164, in Verbindung setzen. Für das Ausstellen einer neuen Karte wird dann die Geburtsurkunde des Kindes benötigt.

Eine Übersicht über die Iserlohner Kitas und viele weitere Informationen finden Interessierte auf der städtischen Homepage www.iserlohn.de unter den Menüpunkten Leben in Iserlohn / Jugend & Familie / Kindertagesstätten und Kindertagespflege.