Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Die „CRIMINALE 2021“ in Iserlohn - Das größte Festival des deutschsprachigen Krimis mit zirka 250 Mitwirkenden

Die „CRIMINALE 2021“ in Iserlohn: Bereits im Oktober 2020 gab es den ersten Auftakt mit einer öffentlichen Pressekonferenz. Das „SYNDIKAT“ gab einen Vorgeschmack auf Krimi-Lesungen, auf die sich alle Interessierten im April 2021 in Iserlohn freuen dürfen.

Eine vorweihnachtliche Überraschung erwartet Krimihungrige oder die, die es noch werden wollen, schon heute: Dr. Walter Wehner und Kathrin Heinrichs haben es sich nicht nehmen lassen und drei Kurzkrimis zum Advent eingelesen, zum Hören und Mitfiebern unter www.criminale-iserlohn.de oder bei youtube.

Trotz aller derzeitigen Umstände steht das „kriminelle“ Programm fest. Alle Kooperationspartner, Autoren und Autorinnen warten auf das Frühjahr 2021, das  hoffentlich wieder Kultur erleben lässt.

Um einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Veranstaltung zu erhalten, kann bereits ab heute in dem aktuellen Programm-Flyer (erhältlich bei der Stadtinfo im Stadtbahnhof, Bahnhofsplatz 2) oder auf der Internetseite www.criminale-iserlohn.de gestöbert werden. Selbstverständlich können auch Eintrittskarten online gekauft werden, falls noch ein spannendes Weihnachtsgeschenk fehlt. Die komplette Rückerstattung des Ticketpreises wird garantiert, falls die Veranstaltungen aufgrund von Corona nicht stattfinden können.

 

Flyer „CRIMINALE 2021“