Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Wettbewerb für Hobbygärtner

Ob Lavendel oder Wilde Malve, Färberkamille oder Glockenblume - es blüht und grünt überall im Stadtgebiet. Die verschiedensten Pflanzen verschönern die heimischen Gärten, bieten zudem Insekten Nahrung und Unterschlupf.

Aktuell haben wieder alle Hobbygärtner die Möglichkeit, sich mit ihrer Vorgarten- und Balkonbepflanzung, die im öffentlichen Raum sichtbar ist, im Rahmen des traditionsreichen Blumenschmuckwettbewerbs der Stadt Iserlohn um „die Goldene Gießkanne“ zu bewerben. Die drei zugleich schönsten und nachhaltigsten Bepflanzungsareale sowie der insektenfreundlichste Garten werden durch das Stadtmarketing, die Abteilung für Klima- und Umweltschutz sowie den Stadtbetrieb Iserlohn Hemer in Kooperation mit dem hagebaumarkt Holz & Bau mit attraktiven Gewinnen prämiert.

Alle Iserlohner Hobbygärtner sind aufgerufen, ihren grünen Daumen unter Beweis zu stellen: Dafür sind bis Ende Juli mindestens drei Fotos des zu bewertenden Pflanzbereichs unter Angabe der Kontaktdaten an bluehauf@iserlohn.de zu senden. Bis Ende September sind dann erneut mindestens drei Bilder einzuschicken, um die Blütenfolge und Veränderung der Vegetation zu dokumentieren.

Weitere Infos zur Teilnahme und den Preisen finden sich unter www.iserlohn-blueht-auf.de